Vitalpilztherapie (Mykotherapie) 

(Heilen mit Pilzen)

Auf diesem Bild siehst du einen
Coprinus - Schopftintling 

(Copyright Christine Kreiter)


Der Begriff Mykotherapie (griech. Mykes = Pilz) beschreibt die Anwendung von bestimmten, ungiftigen Großpilzen für medizinische, therapeutische und gesundheitsfördernde Zwecke. Diese Pilze werden Vitalpilze, Heilpilze oder Medizinalpilze genannt.

Der Einsatz medizinisch wirksamer Heilpilze hat eine sehr lange Tradition: 


Vitalpilze wurden in China bereits vor ca. 4000 Jahren  hochgeschätzt und in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) eingesetzt.

Sie stabilisieren das Immunsystem, entgiften unseren Körper und
werden zur Gesundheitsvorsorge, in der Behandlung vieler Beschwerden als
auch bei schweren Erkrankungen erfolgreich eingesetzt.

 
Auch die berühmte Naturforscherin und Heilerin Hildegard von Bingen schrieb in ihrem Werk "Physica" über die Wirkung und Verwendung von Heilpilzen.

Aber auch wissenschaftliche Studien, die Erfahrungen und Anwendungsbeobachtungen in der Naturheilkunde, bestätigten deren Wirksamkeit.

Nicht zuletzt der spektakuläre "Ötzi-Fund", der vor ca. 5200 Jahren gelebt hat, zeigt,  dass auch in Europa Heilpilze hochgeschätzt wurden.

"Ötzi" hatte schon damals 2 Birkenporlinge in seinem Lederbeutel. Dieser seit vielen Generationen angewandte Vitalpilz unterstützt das Immunsystem im Kampf gegen Viren und Bakterien.


Die Behandlung von Krankheiten mit Hilfe von Pilzen - Mykotherapie - hat sich mittlerweile auch in Europa als einer der wichtigsten klassischen Verfahren der Naturheilkunde etabliert.

Mit Heilpilzen kann man erfolgreich viele Beschwerden bekämpfen und zu starker Gesundheit und Vitalität finden. Sie kommen zum Einsatz bei:


  • Immunschwäche (antiviral, antibakteriell)
  • Rheuma
  • Allergien
  • Cholesterin 
  • Übergewicht
  • Sodbrennen
  • Depression
  • Diabetes
  • Fibromyalgie
  • Bluthochdruck
  • Krebs
  • .......


Verwendung von Pilzen im täglichen Leben:

  • Menschen verwenden Pilze als Nahrungsmittel und zum Fermentierung (Alkohol, Milchprodukte, Backhefe). 
  • Toxische Pilze finden Einsatz in der Homöopathie. 
  • Schamanen setzen psychotrope Pilze ein. 
  • Pilze helfen Immungeschwächten und bei Stress.
  • Candida albicans kann auch Amalgam eliminieren. 
  • Penizillin wird als Antibiotikum verwendet und Cyclosporin als Immunsuppressivum.


In der Naturheilkunde werden vor allem folgende Vitalpilze / Heilpilze eingesetzt:

Agaricus blazei murrill - ABM
Agaricus bisporus - Champignon
Aurcularia - Judasohr
Chaga - Schiefer Schillerporling
Coprinus - Schopftintling
Cordyceps militaris - Puppenkernkeule
Cordyceps - Chinesischer Raupenpilz
Coriolus - Schmetterlingstramete
Hericium - Igelstachelbart
Maiktake - Klapperschwamm
Pleurotus - Austernpilz
Polyporus (Eichhase)
Poria cocos - Kiefernschwamm
Reishi - Glänzender Lackporling
Shitake - Lentinula edodes

Schopftintling Heilpilz Coprinus

Zusammenfassung


Mit Heilpilzen zu starker Gesundheit

Gesundheit steht für dich an erster Stelle?
Aber in dem ganzen Durcheinander an Ernährungsempfehlungen und Lifestyletrends weißt du nicht mehr, was gut für dich ist?

Du bist zwar nicht krank, spürst aber, dass du etwas für dich und deine Gesundheit tun musst, um Krankheiten vorzubeugen oder dich wieder wohler zu fühlen?

Du suchst etwas, das über die "Tabletten" vom Arzt hinausgeht?

Ein Wundermittel gibt es zwar noch nicht, aber ein Mittel, das wirkungsvoll, zugleich schonend und nebenwirkungsarm ist: 

Mykotherapie


----



Was können Heilpilze bewirken? 


Die vielen Inhaltsstoffe wie Vitamine, Mineralien, Spurenelemente (Kalium, Selen, Zink usw.) Aminosäuren, Glykoproteine, Polysaccharide, Betaglucane, Diterpene, Triterpene,  Antioxidantien, Enzyme, einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren sind nur einige der wirksamen Bestandteile von Heilpilzen.

Sie wirken stärkend auf das Immunsystem, füllen Nährstoffmängel auf, bekämpfen Viren und Bakterien, wirken mindernd auf oxidativen Stress, fördern die Entgiftung, schützen vor Osteoporose und vieles mehr.



Bist du neugierig geworden?


In der Ernährungs- und Gesundheitsberatung ist es mein Ziel, den Körper wieder in seine Balance zu bringen und ihm das zu geben, was er benötigt, um gesund zu sein. 

Vitalpilze werden aufgrund ihrer reichhaltigen Inhaltsstoffe therapiebegleitend zur Schulmedizin eingesetzt oder bei Nährstoffmängeln bzw. Ernährungsfehlern als Nahrungsergänzungsmittel. So kann der Körper wieder funktionieren und in seine Kraft kommen.

Da Vitalpilze als Nahrungsergänzungsmittel deklariert sind, dürfen sie auch in der Ernährungs- und Gesundheitsberatung zum Einsatz kommen.


Ich erstelle dir auf Wunsch einen individuellen Ernährungsplan, der auch die für dich passenden Heilpilze enthält.

🔽

Mykotherapie Vitalpilztherapie Augsburg

Mein Angebot:

Dein Weg zur gesunden Ernährung und mehr Wohlbefinden

Ich helfe dir dabei, deine Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen, deine Ernährung nachhaltig umzustellen und dein körperliches Wohlbefinden langfristig zu steigern.

Deutschland

* Ja, ich möchte per E-Mail über Marketing-Updates, Neuigkeiten sowie Sonderangebote von Euch informiert werden. Ich kann meine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich auf den "Abmelden"-Link in einer beliebigen Marketing-Mail klicke oder Euch dazu eine E-Mail schicke.

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

Kreiter Gesundheitscoaching 


Ganzheitliche Gesundheits- & Ernährungsberatung
Nextvital Professional i .A.

Darmgesundheitsberatung
Mykotherapie

Omega-3-Fettsäureberatung

www.kreiter-coaching.de 
E-Mail: [email protected] 

Tel: 0151 23696974


Folge mir gerne auf Instagram und Facebook!